Tolle Nachwuchsarbeit von Karin und Hermann! *g*

… diese Nachricht ereilte uns am 30. September Abends, gerade als wir uns in Traisen fürs Spielen umzogen. Einige von uns hatten ja schon vorher über ‘dunkle’ Kanäle Kunde von diesem überaus freudigen Ereignis bekommen. Das Licht der Welt erblickte der kleine Fabian am 29. September gegen sechs Uhr am Morgen.

Wie sich der Autor bereits überzeugen konnte, ist der Karin und dem Hermann da ein wirklich entzückender ‘Bengel’ gelungen. Ich hätte Euch ja schon früher von dem freudigen Ereignis berichtet, aber ich dachte mir, ich wart lieber auf ein paar Fotos. Wie man sich denken kann, ist der Hermann momentan ziemlich im Stress, und so gelangte ich ‘erst’ heute in den Besitz der Fotos.

So süß der kleine Fratz darauf auch aussieht, mit der Realität kann auch das beste Foto nicht mithalten. Jedenfalls brauchen sich die Eschenauer keine Sorgen um ihren Nachwuchs machen. Denn wie man hört, soll der Fabian ja in absehbarer Zeit noch zwei ‘Trainingspartner/innen’ bekommen. *g*

Zuletzt bleibt mir noch, der Karin, dem Hermann und dem Fabian auf diesem Weg alles, alles Liebe und viel Freude zu wünschen.