Eschenauer Jugend beim 3. Youth Open in Melk

Beim Fronleichnams Volleyball Rasenturnier in Melk (U10 und U13) war unsere Jugend stark vertreten. 7 Eschenauer Mannschaften mit insgesamt 23 Kindern und Jugendlichen konnten sich teilweise sogar mit Landesliga Nachwuchs aus NÖ und Wien messen.
Nach einem Tag heißer Rasenduelle stand fest dass auch die spielerischen Leistungen durchaus die Erwartungen übertrafen: 2 dritte und ein zweiter Platz konnten im Turnier erkämpft werden.

Andreas Fladenhofer, Karin Bacher und Thomas Wald die gemeinsam mit Hermann Kraushofer und Robert Rybaczek die Beachjugend tranieren sind hoch zufrieden mit den Ergebnissen des ersten Jugendturnieres.

Top Platzierungen erreichten in der U10 die “Eisbären” mit Andi Erber und Christopher Lee, und in der U11 die Volleyboys mit Max Erber, Michael Sindl und Mario Bertl mit jeweils einem ausgezeichneten 3. Platz. Rang 2 durften die “Flying Volleys” mit Klemens Rybaczek, David Buchner, Andreas Wald und Raphael Latsch in der u13 feiern.