Doppelsieg der Eschenauer beim Auftakt der Beachseries!

Die Eschenauer Volleyballer waren in Oberwölbling, der ersten Station der Raiffeisen Beachseries eine Klasse für sich.
Konnten die Eschenauer doch einen Doppelsieg mit nach Hause nehmen.
Nach einem 15:3 und 15:10 Sieg über die St.Attersdorfer hatten letztendlich die Heibodntialaunipledara mit Julia, Thomas und Gerald die Nase vorn.
Der 2. Platz ging ebenfalls an ein Team aus Eschenau.
Angela, Fladi und Reinhard bildeten das Team der St.Attersdorfer, deren Name einen Hinweis auf die Herkunft von 2/3 der Mannscharft darstellt.

Weitere Eschenauer Platzierungen waren ‘Jemand der Dünsch heißt’ (Michael, Franz u. Ilse) mit Platz 5 und ‘Bitch of the King’ (Berni, Raphael u. Sandra) mit Platz 9.

Nach diesem starken Auftakt, und dem Umstand dass es dieses Jahr nur drei Turniere gibt, bleibt nur noch die Daumen zum Regionalsieg zu drücken.