Beachseries Inzersdorf

Am 12. Juli ging in Inzersdorf, dem Heimatort der Giftzwerge Teil 2 der Beachseries über die Bühne.

Der Wettergott hatte diesmal etwas mehr Einsehen mit den Veranstaltern.

Außer ein paar Regentropfen war das Wetter diesmal optimal.

24 Mannschaften waren mit viel Spaß darum bemüht, sich einen Platz am Siegerpodest zu erkämpfen.

Das Finale wurde zwischen ‘FrEsch sex bomb’ und den ‘Giftzwergen’ ausgetragen.

Unter tosendem Applaus der zahlreichen Fans gelang es letztendlich den ‘Giftzwergen’, den wichtigen Heimsieg

zu erringen.

Unseren ‘Heibodntialaunipledaran’ (Karin, Hermann und Fladi) war diesmal leider kein Platz unter den ersten

Dreien beschieden.

Aber mit Platz 5 sicherten sie sich den 3. Gesamtrang in der Beachseries.

Platz 3 ging diesmal an ein anderes Team aus Eschenau.

Für manche überraschend fanden sich am Ende des Turniers

‘Andreas Hofer lebt’ (Gerlinde, Gusi und Alex) auf dem Stockerl wieder.

Doch Insider wussten schon längst um das Potential dieser Mannschaft.

Kompliment an die Veranstalter und die Giftzwerge für dieses wirklich gelungene Turnier.

Eine besondere Erwähnung sollte auch der mit viel Liebe ausgearbeitete, und optisch sehr ansprechende

Turnierplan von Thomas finden.